Die neun Pfarreien, die zukünftig die Pfarreiengemeinschaft bilden sollen, sind deckungsgleich mit der Verwaltungsgemeinschaft sowie dem Schulverband Pfaffenhausen.

 

Zu Beginn der 90-er Jahre waren in diesem Bereich noch drei Pfarrer tätig:
in Bedernau mit Oberrieden & Unterrieden
in Breitenbrunn mit Loppenhausen & Schöneberg
in Pfaffenhausen mit Hausen & Salgen.

 

Als in der ersten Hälfte der 90-er Jahre die Pfarreiengemeinschaft als  pastorale Größe der Zukunft auf den Weg gebracht wurde, waren für unseren Bereich zwei PGs angedacht:
Bedernau, Breitenbrunn, Loppenhausen, Oberrieden & Unterrieden
Hausen, Pfaffenhausen, Salgen & Schöneberg

 

Im Lauf der Jahre zeichnete es sich ab, daß wegen bekannter personeller Engpässe bei Priesterberufen die vorgenannte sog. kleine Lösung immer unwahrscheinlicher, die sog. große dafür um so wahrscheinlicher wurde. Der ehemalige Pfarrverband mutiert damit zur Pfarreingemeinschaft.