Ministrantenwochenende in Benediktbeuern vom 22-24.10.21

von Aurbacher

Ministrantenwochenende „Heimat und Himmel“ in Benediktbeuern

Knapp 60 Ministranten und Ministrantinnen mit ihren Begleitpersonen fuhren mit Bussen eine Woche vor den Allerheiligenferien nach Benediktbeuern. Das Thema des Wochenendes war „Heimat und Himmel“.

Am Bunten Abend durften sich die Ministranten der einzelnen Pfarreien vorstellen und folgenden Fragen nachgehen: „Wo ist unsere Glaubensheimat und wo ist Gott in den einzelnen Orten besonders spürbar?“

Am Samstag standen Workshops für alle Teilnehmerinnen auf dem Programm. Zum einen durften sie ihr Wohnhaus auf einer großen PG-Landkarte finden. Zum anderen sollten sie ihr persönliches Heimatbild sowie ihr Himmelsvorstellung zeichnen. Außerdem wurde sich auf eine Fantasiereise in das Jahr 2100 begeben, über Himmelsvorstellungen diskutiert und eine Reich Gottes Bibelstelle schauspielerisch nachgestellt.

Am Nachmittag stand dann eine große Spieleolympiade auf dem Programm. Die Pfarreien Pfaffenhausen, Oberrieden, Unterrieden und Salgen dachten sich Wettkampfstationen aus wie Erbsensaugen, Zielwerfen, Activity und Flamingofangen. Das Team mit den meisten Gesamtpunkten aus allen Stationen gewann dann diese Spieleolympiade.

Anschließend war Freizeit angesagt mit der Option an der interessanten Klosterführung teilzunehmen. Neben der Besichtigung der Basilika, des Innenhofs des Klosters gab es Einblicke in den Kapitelsaal.

Nach dem Sonnenuntergang gab es die Nachtwanderung bei sternenklarem Wetter. Die Wegstrecke „Moosrunde“ war sehr schön. Mit Taschenlampen wurde die frische Nacht ausgeleuchtet. Vier kurze Impulsstationen nahmen nochmal Gedanken zum Wochenendthema „Himmel und Heimat“ auf. Der Spieleabend unter anderem mit dem Spiel „Werwolf“ schloss den Abend ab.

Am Sonntag wurde noch der Jugendgottesdienst in vier Kleingruppen vorbereitet. Der abschließende Jugendgottesdienst wurde mit Salesianerpater Hans Kastl gefeiert. Unter anderem wurde das Evangelium der Heilung des Bartimäus spielerisch dargestellt. Michaela Frei, Lena Brecheisen und Emma Schmid sorgten für die musikalische Umrahmung der Feier.

Das Miniwochenende kam bei den Ministranten sehr gut an und wird im nächsten Jahr vom 28-30. Oktober 2022 in Benediktbeuern wiederholt.

Zur Bildergalerie

 

Text: Tobias Aurbacher                                Bilder: Mathias Egg

Zurück